Die adam riese show am

10. Mai 2020 ist aufgrund der Corna-Pandemie abgesagt.
Sollten Sie eine Karte online gekauft haben, werden Sie von unserem Ticketportal automatisch in den nächsten Tagen benachrichtigt.
Ansonsten wenden Sie sich bitte an Ihre Vorverkaufsstelle oder schreiben uns eine Mail.

www.adamriese.net

Es empfiehlt sich, den Vorverkauf zu nutzen

TICKETS HIER:
25.00 € Normalpreis / AK 30.00 €*
12.50 € ermäßigt für Studenten und Schwerbehinderte / AK 15.00 €*

zzgl. Vorverkaufsgebühren

 

Berlin besucht die Adam Riese Show

Ingo Appelt, Nele Mueller-Stoefen und Seumas Sargent kommen in die Cloud

Sie leben alle drei in Berlin: Der Comedy-Star Ingo Appelt ebenso wie die Schauspiel-Größen Nele Mueller-Stöfen und Seumas Sargent. Aber sie strahlen mit ihrem Schaffen alle weit über die Grenzen Berlins hinaus. Und alle drei kommen am 10. Mai in die Adam Riese Show.

“Markus Paßlick und seine Original Pumpernickel” sorgen als Showband für den nötigen Sound. In der außergewöhnlichen Besetzung Vibrafon-Percussion-Bass begleiten sie versiert singende oder musizierende Talkgäste. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Musikrichtung sich diese zu Hause fühlen.

Die Talkgäste

Ingo Appelt

Wenn Ingo Appelt kommt, haben die Nörgler Sendepause. In seinem aktuellen Bühnenprogramm „Der Staats-Trainer“ präsentiert er sein ganz persönliches Geheimrezept gegen die deutsche Depression. Die Gallionsfigur der deutschen Comedyszene absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zum Maschinenschlosser, doch bei seinem Auftritt auf einer Gewerkschafts-konferenz wurde Appelts komisches Talent entdeckt. Zum Glück! Denn das führte 1990 zu seiner ersten Tournee und der Berufung als Spaßmacher ist er seither treu geblieben. 1999 lud Marius Müller-Westernhagen ihn als Support für seine Stadion-Tournee ein, das bescherte Ingo Appelt Auftritte vor 750.000 Zuschauern. Ingo Appelt ist nicht nur ständig auf Tour, sondern auch  auf dem TV-Bildschirm. Als Schauspieler erlebte man das ihn in Filmen wie „Schneewittchen – 7 Zipfel und ein Horst“. Sein Buch hat den vielsagenden Titel ist „Männer muss man schlagen“.

Nele Mueller-Stöfen

Die vielbeschäftigte Schauspielerin Nele Mueller-Stöfen lieferte Anfang der 90er Jahre - und damit zum Beginn ihrer Karriere - dem Theaterpublikum in Münster unvergessene Momente. Sie überzeugte als Gretchen im Faust, als Antigone oder Putzi in „Wer hat Angst vor Virgina Woolf?“. Nele Mueller-Stöfen spielte Theater auf Kampnagel in ihrer Geburtsstadt Hamburg und auf den namhaften Berliner Bühnen. Genauso zuhause wie auf der Theaterbühne ist sie in Film und Fernsehen, ob früher in Sönke Wortmanns „Das Superweib“ oder heute bei „Helen Dorn“ oder vielfach im „Tatort“. Als erfolgreiche Drehbuchautorin mit ihrem Ehemann Edward Berger schreibt Nele Mueller-Stöfen Bücher wie für die Kinofilme „All my Loving“ und „Jack“, die beide im Wettbewerb der Berlinale liefen. Neben vielen anderen Auszeichnungen wurde „Jack“ mit dem Deutschen Filmpreis in Silber gekürt. Seit ihrem Wegzug aus Münster lebt Nele Mueller-Stöfen mit ihrer Familie in Berlin.

Seumas Sargent

Auch Seumas Sargent ist ein gefragter Film- und Theaterschauspieler. Der in Boston geborene und in Kalifornien aufgewachsene Sargent spielt Hauptrollen in internationalen Kino-Produktionen. So gab er einen Aktivisten für die Schwulenrechte in „Tom of Finland“ (Finnland), einen Musiklehrer in „The Conductor“ (Niederlande) oder die Titelfigur in „The Philosopher King“. Da er neben Niederländisch auch Deutsch spricht, wird er auch hierzulande gerne besetzt. Deutsche Fernsehzuschauer kennen ihn aus der Musik-Komödie „Das schönste Mädchen der Welt“ oder – Ehrensache! – aus dem „Tatort“. Seine Talente als  Schlagzeuger und Live-Performer kombiniert Seumas Sargent seit 15 Jahren bei der gefeierten off-Broadway-Produktion „Blue Man Group“. Als Blue Man stand er schon auf Bühnen in den USA, Kanada, Schweden, Brasilien und seiner heutigen Heimatstadt Berlin. Sargent singt, spielt verschiedene Instrumente und Eishockey. Münster kennt er von Besuchen bei der hiesigen Verwandtschaft.

Foto: Ava Elderwood

Foto: Jeanne Degraa

Foto: Teresa Marenzi

Miss Miri

Rieses Show-Assistentin Miss Miri ist Foto-Künstlerin, Model und Moderatorin. Außerdem spielt sie seit sechs Jahren in der Hamburger Improvisationstheatergruppe "Das Elbe vom Ei". Bei Adam Riese versorgt sie die Gäste mit Wasser und Präsenten oder beteiligt sich an ausgefallenen Spielen

Der Showmaster

Foto: Thomas Büdenbender

MODERATOR ADAM RIESE

Adam Riese kennt Münsters Kulturszene aus dem Effeff; ist er doch selbst seit über 35 Jahren ein Teil von ihr. Früher als Musiker und DJ und heute als Autor von Werken wie „Das Münsterbuch“ oder dem Kinderbuch „Entdecke Münster“. Und natürlich als Moderator.

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.